Karriere

Erfahrungsberichte

 

Michelle Hofmann

Seit September 2017 mache ich meine Ausbildung zur Steuerfachangestellten.

Im 1. Ausbildungsjahr musste ich 2x pro Woche in die Berufsschule. Am Ende des Ausbildungsjahres habe ich die Zwischenprüfung geschrieben. Jetzt bin ich im 2. Ausbildungsjahr und gehe nur noch 1x wöchentlich in die Schule.

Ich buche bereits einige Mandantenbuchhaltungen selbst. Ich habe mir nicht vorgestellt, dass die Tätigkeit so vielfältig und interessant ist. Jetzt habe ich mit Lohnbuchhaltung angefangen und bin ganz gespannt.

Ich bin gerne in der Kanzlei und bin froh, dass ich mich für diesen Beruf entschieden habe.

 

Jenni Pritzkau

Ich habe mich im September 2016 bei Kost und Partner informiert, ob sie eine Ausbildungsstelle als Kauffrau für Büromanagement anbieten. Durch das persönliche Gespräch mit Frau Behrhof, habe ich erfahren das die Stelle frei ist. Im Oktober 2016 habe ich die Ausbildung dann begonnen. Da ich Späteinsteiger war, kam ich in der Schule nicht mit. 

Kost und Partner bot mir an von neu anzufangen und das Lehrjahr zu wiederholen. Über diese Chance bin ich sehr glücklich, da ich das erste Lehrjahr erfolgreich abgeschlossen habe und nun ins zweite Lehrjahr gestartet bin.

Die Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement beträgt drei Jahre. Ich habe vielfältige Arbeitsaufgaben was ich zur Abwechslung sehr gut finde.

Ich bin froh, dass ich diese Ausbildung mache und bin meinen Chefs sehr dankbar, dass Sie mir diese Chance gegeben haben.

 

Nelli Deitner

Im September 2014 hat alles begonnen. Ich startete in die 3-jährige Ausbildung. Im Frühjahr 2017 habe ich mit Bestehen der mündlichen Abschlussprüfung meine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement abgeschlossen.

Mein Arbeitsbereich ist der Empfang. Die Aufgaben sind vielfältig. Über den Posteingang, Postausgang, Telefonate und der tägliche Umgang mit Kunden, ist alles dabei.

Auch kann man bei der Dekoration des Empfangsbereichs seiner Kreativität freien Lauf lassen.

Im Juni bekam ich die Chance ein Zusatzseminar zur Datenschutzbeauftrage zu absolvieren.

 

Lena Schaab 

Ich habe mich im Frühjahr 2013 beworben und eine Ausbildungsstelle zur Bürokauffrau bei K+P erhalten. Meine Ausbildung begann im September 2013. Von Anfang an war ich im Ablauf der Steuerkanzlei voll integriert. Meine Tätigkeiten waren von Beginn an anspruchsvoll und verantwortungsvoll. Schon nach einem halben Jahr wurde ich angesprochen, ob ich die Ausbildung wirklich machen will und mein Leben lang in diesem Beruf tätig sein will.

Gleichzeitig habe ich Rückmeldungen zu meiner Leistung bekommen und die Möglichkeit, nach einem Jahr in die Ausbildung zur Steuerfachangestellten zu wechseln. Diese Ausbildung habe ich im September 2014 begonnen.

Ich bin dankbar über den Wechsel. Meine Tätigkeiten sind  interessanter und spezialisierter, die Berufsschule anspruchsvoller und meine späteren beruflichen Möglichkeiten vielfältiger.

Ich danke meinen Chefs für diese Chance.

Inzwischen habe ich meine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen.