Informationen zur Ausbildung in einer Steuerkanzlei.

Ausbildung Steuerfachangestellte/r

 

ein toller Beruf, kombiniert mit :

 

 

 

Magie mit Zahlen



 

Beziehungen mit Menschen


Die Ausbildung i. v. mit der Steuerberaterkammer, der örtlichen Berufsschule und der Steuerkanzlei dauert 3 Jahre. Im 1. Jahr sind 2 Tage wöchentlich Berufsschule angesagt, danach wird die Zwischenprüfung abgelegt. Im 2. und 3. Ausbildungsjahr ist einmal wöchentlich Berufsschule und der Rest der Woche in der Kanzlei. Die Tätigkeiten bauen sich mit der Ausbildung auf und Theorie in der Schule sowie fachliche Tätigkeiten in der Kanzlei gehen konform. Ausbildungsinhalte sind: Erstellung Finanzbuchhaltung, alles rund um die Lohnabrechnung, Steuererklärungen, Gewinnermittlungen und Verwaltungstätigkeiten.

Wir legen in der Ausbildung wert darauf, nicht nur fachlich auszubilden, sondern auch die Handhabung der Technik zu schulen und die Fähigkeiten in der Kommunikation zu fördern.

Nach 3 Jahren legt man vor der Steuerberaterkammer die Abschlussprüfung ab.

Die abgeschlossene Berufsausbildung ist Grundstock für weitere Karriereschritte.

 

Schritte der Ausbildung

Profil als Voraussetzung für die Ausbildung

Als Steuerfachangestellte/r haben Sie

  • Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge
  • Interesse an steuerlichen und rechtlichen Fragen und
  • die Fähigkeit zu analytischem Denken.

Sie sind:

  • kontaktfreudig
  • bereit zur ständigen fachlichen Weiterbildung
  • und zu einem serviceorientierten Umgang mit den Mandanten.

Ein qualifizierter Schulabschluss erleichtert die Ausbildung. Bewerber mit Abitur oder Fachhochschulreife, mit Abschluss einer Höheren Handelsschule oder Wirtschaftsfachschule bringen gute Voraussetzungen für diese Ausbildung mit.

 

Karriereschritte

"Rock deine Zukunft!" 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit dem Abschluss der Ausbildung ist noch lange nicht Schluss, folgende Möglichkeiten stellen sich dar:

A) Fortbildung zum Bilanzbuchhalter/in

B) Ausbildung zum Steuerfachassistent/in

C) Erhalt des Steuerberatertitels

 

 Der Weg zum Steuerberater/in